Please select your country

STULZ worldwide

Freikühlgeräte zum Nachrüsten

Um die Betriebskosten der Basisstationen erheblich zu reduzieren, können diese mit der STULZ Freikühleinheit ShelterAir FC nachgerüstet werden.

> > > >

Produktübersicht

Auf einen Blick Vorteile Eigenschaften Technische Daten

Wichtigste Vorteile

  • Energieeffiziente Freikühl-Lösung, die nachträglich integriert werden kann.
  • Konnektivität: Überwachung und Fernzugriff über ein Web-Interface möglich
  • Notbetrieb (Freie Kühlung und Notlüftung) bei Ausfall der Hauptstromversorgung

Wichtigste Eigenschaften

  • Einfache Integration bei bereits vorhandenen Komfortklimageräten
  • Variabel definierbarer Außentemperaturwert für Freikühlbetrieb

Wichtigste Technische Daten

  • Kühlleistung (kW): 4 – 15
  • Energieeffiziente Freikühl-Lösung, die nachträglich integriert werden kann.
  • Die Nachrüstung amortisiert sich besonders schnell in Basisstationen, in denen Komfortklimageräte 24 Stunden pro Tag betrieben werden.
  • Konnektivität: Überwachung und Fernzugriff über ein Web-Interface möglich
  • Notbetrieb (Freie Kühlung und Notlüftung) bei Ausfall der Hauptstromversorgung
  • Die ShelterAir-FC-Klimanachrüstung für Container sind nach dem Plug-and-play-Prinzip sofort anschluss- und betriebsbereit.
  • Ab dem ersten Tag betriebsbereit – einfache mechanische und elektrische Installation 
  • Einfache Integration bei bereits vorhandenen Komfortklimageräten
  • Variabel definierbarer Außentemperaturwert für Freikühlbetrieb
  • Drehzahlgeregelter EC-Ventilator
  • Zur Wartung voller Zugang von vorn
  • Messung der DC-Leistungsaufnahme
  • Luftfilter Filterklasse ISO 16890 ePM10 50 %
  • Isoliertes und pulverbeschichtetes Gehäuse aus verzinktem Stahlblech
  • Wahlweise Auslösung des Filteralarms über Differenzdruck oder von Hand einstellbare Ventilatorbetriebszeit
Kühlleistung (kW) 4 – 15 
Luftmenge (m3/h) 5,400
Baugrößen 3

Mehr zum Thema lesen?

Laden Sie unsere Broschüre herunter!

Sprache
Bitte auswählen English Deutsch Dutch French Italian Spanish Russian Polish Portuguese
Herunterladen

Alle Informationen zu ShelterAir FC

Climate. Customized.

Von Standardgeräten bis hin zu komplett maßgeschneiderten Kundenlösungen

Diese Bandbreite für Kunden anbieten zu können, verkörpert die Philosophie "Climate. Customized.". Ob es um Baugröße, Kälteleistung oder die Steuerung geht: Das ShelterAir FC ist ein Vorbild an Anpassungsfähigkeit und die Shelter-Geräte können exakt an Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt und optimiert werden. Außerdem ist eine Vielzahl an Optionen und Ausstattungsmöglichkeiten verfügbar, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Erfahren Sie mehr über Climate. Customized.

 

Optimale Betriebssicherheit für Ihre Anwendung

Konnektivität für höchste Verfügbarkeit

Für alle Einheiten ist eine Überwachung und Ferndiagnose über ein Web-Interface möglich. Dies ermöglicht ein schnelles Eingreifen und somit eine umgehende Fehlerbehebung in allen Situationen. Zusätzlich unterstützen unsere Geräte zahlreiche Kommunikationsprotokolle zur Anbindung an die Gebäudeleittechnik.

  • Datenaufzeichnung
  • Fernkonfiguration
  • Firmware-Aktualisierung
  • Alarmweiterleitung

Notbetrieb für maximale Ausfallsicherheit

Besonders im Bereich der Telekommunikationsanwendungen ist eine hohe Zuverlässigkeit erforderlich, um einen Ausfall der Netzverfügbarkeit zu vermeiden. Dank der zusätzlichen Stromversorgung mit 48 V DC ist ein Notbetrieb mit Freier Kühlung möglich. Bei Ausfall der Hauptstromversorgung sorgen die Geräte der Shelter-Kühlung-Serie mit einer Notlüftung weiterhin für einen sicheren Betrieb Ihrer Anwendung.

Freie Kühlung

In vielen Basisstationen und kleinen Rechenzentren werden heute noch Komfortklimageräte ohne einen Freikühlbetrieb zur Klimatisierung eingesetzt, was einen hohen Energieverbrauch zur Folge hat. Um die Betriebskosten der Basisstationen erheblich zu reduzieren, können diese mit der STULZ Freikühleinheit ShelterAir FC nachgerüstet werden. Wenn die Außentemperatur es erlaubt, wird der Freikühlbetrieb aktiviert und die Komfortklimageräte werden abgeschaltet. 
 

Einsparung mit Direkter Freier Kühlung

Durch die effiziente Luftführung und die intelligente Regelung der Betriebsmodi lassen sich Einsparungen von über 96 % erzielen.

Erfahren Sie mehr über Direkte Freie Kühlung

 

Luftführung im Freikühlbetrieb FCL-IN

Luftführung im Freikühlbetrieb FCL-Out

Flexibilität bei der Montage

Das FCL-IN wird innen montiert, wenn maximaler Schutz vor Vandalismus und widrigen Witterungsbedingungen wichtig ist.

Das FCL wird außerhalb des Containers montiert, sodass der Innenraum vollständig für IT-Ausrüstung genutzt werden kann. Volle Zugangsmöglichkeit von außen zu Wartungszwecken.

Plug-and-play-Prinzip

  • Alle Produkte der Shelter-Kühlung-Reihe sind werksgeprüft, mit Kältemittel befüllt und am ersten Tag anschluss- und betriebsbereit
  • Reduzierung von Installationszeit und Kosten
  • Beschleunigung der Inbetriebnahme

Regelung und Überwachung der Containerkühlung

Über die Mikroprozessorregelung C102 werden die ShelterAir-FC-Geräte überwacht und gesteuert. Komfortklimageräte können in das bestehende Klimasystem integriert und ebenfalls über die C102-Regelung angesteuert werden.

  • Durch die integrierten Relais kann der C102 bis zu zwei angeschlossene Komfort-Klimageräte steuern und überwachen.
  • Direkte Messung des Energieverbrauchs der ShelterAir-FC-Geräte und Messung der Betriebsstunden der Komfortklimageräte.
  • Notfallbelüftung bei Ausfall der Hauptstromversorgung oder Störung der Komfortklimageräte.
  • 48-VDC-Spannungsversorgung ermöglicht den Einsatz als Notbelüftung. 
  • Monitoring: ModBus on board, weitere Protokolle via WIB 1000

 

WIB 1000

WIB 1000 ist benutzerfreundlich und bietet einen komfortablen Datenaustausch, Monitoring und weltweite Einsatzmöglichkeiten.

  • Aktuelle Abfrage der Daten vom Regler
  • Ethernet-Schnittstelle
  • Leichte Anbindung an bestehende Gebäudeleittechnik
  • HTTP und SNMP gleichzeitig
  • Einfache und schnelle Konfiguration über Laptop
  • Unterstützung aller gängigen GLT-Systeme
  • Kommunikation über IP-Protokolle SNMP, HTTP

 

Optionen

Optionen für ShelterAir FC

Durch die vielfältigen Optionen können Sie Geräte von STULZ optimal Ihren Anforderungen an Klimanachrüstung für Ihre Container anpassen.

  • Aluminium- oder Edelstahlgehäuse
  • Feuchtesensor
  • Überdruckklappe mit Wetterschutz
  • Komfortable LCD-Bedieneinheit für Betrieb, Installation und Service
  • Externe Bedieneinheit mit 3 x 7 Segmentanzeige
  • Laub- und Papierschutzgitter zur Montage am Lufteinlass
  • Gegenrahmen für die sichere Montage an dünnen Wänden (nur FCL)
  • Zuluftgitter mit einstellbaren Lamellen (nur FCL)
  • Plenum/Gitter für den Frischluftzufuhrausschnitt mit Metallvorfilter (nur FCL-IN)
  • WIB-1000-Interface

 

Weltweit in Ihrer Nähe

Als Unternehmen mit Standorten in aller Welt bieten wir alles, was Sie in der äußerst dynamischen Welt der Informationstechnologie benötigen – und zudem professionelle Beratung zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Unsere geschulten und erfahrenen Vertriebs- und Servicepartner sind in über 140 Ländern vertreten. Die daraus resultierende Nähe zu unseren Kunden ermöglicht schnelle Reaktionszeiten. Darüber hinaus sorgen regelmäßige Schulungen und ein reger Informationsaustausch für eine hohe Qualität und ein umfassendes Wissen über alle unsere Produkte. So können Sie sicher sein, dass Ihre Produkte in den besten Händen sind und richtig gewartet werden – überall auf der Welt.

Standorte weltweit

 

Service und Wartung

Mit 21 Tochtergesellschaften, 11 Produktionsstandorten sowie Vertriebs- und Servicepartnern in mehr als 140 Ländern stellen wir weltweit die Nähe zu unseren Kunden sicher.

In Deutschland gewährleisten 150 hoch qualifizierte Servicetechniker an 10 Standorten kompetente und rasche Problemlösungen – rund um die Uhr. Seit 40 Jahren vertrauen unsere Kunden auf die technische Kompetenz, die umfassenden Ressourcen und die flächendeckende Verfügbarkeit des STULZ Services.

Mehr Informationen zu unserem Service

Prüfcenter

In unserem Prüfcenter können Sie die ShelterAir-FC-Geräte nach Ihren individuellen Betriebs- und Standortbedingungen testen lassen. Das schafft Transparenz und bestätigt die Leistung und den Energieverbrauch des Gerätes.

Verwandte Produkte

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Ihr Unternehmen
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Ihre persönliche Daten
Frau Herr Divers
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an einen autorisierten STULZ-Partner weitergeleitet werden, der für mein Land zuständig ist, um meine Anfrage zu beantworten.
Ich habe die Richtlinien zum Datenschutz gelesen und akzeptiert. *

*Pflichtfeld

Zurück zur Auswahl