Please select your country

STULZ worldwide

Liquid Cooling

STULZ – Ihr Partner für ganzheitliche Liquid Cooling Infrastrukturen

Die stetig steigende Nutzung von Hochleistungs-Computern stellt die Kühlungsinfrastruktur vor neue Herausforderungen. Dem effizienten und zuverlässigen Management von extrem hohen Wärmelasten kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Folglich steigt die Nachfrage nach innovativen Kühllösungen, wobei sich Liquid Cooling (LC) als besonders vielversprechende Option abzeichnet. STULZ steht Ihnen als globaler Partner zur Seite und bietet innovative Lösungen an, um diese Herausforderungen anzugehen und eine zukunftssichere Kühlinfrastruktur sicherzustellen.

Höhere Dichte bei der Wärmelast
Wärmeleitfähigkeit von Flüssigkeiten
Energieeffizienz

Um den steigenden Bedarf an Rechenleistung zu decken, der durch KI-basierte Dienste, hochentwickelte Analytik und schnell fortschreitende Digitalisierung vorangetrieben wird, erfahren Prozessorkapazitäten ein exponentielles Wachstum. Dies führt zu einer steigenden Wärmelast pro Rack, was Lösungen erfordert, die diese Wärme effizient bewältigen können und zugleich weniger physischen Platz für identische Rechenleistung benötigen.

Angesichts der zunehmenden Wärmelastdichte in den Racks, die aufgrund von Luftstrombeschränkungen und hohen luftseitigen Temperaturunterschieden die luftgekühlten Systeme an ihre Grenzen bringen kann, ist es entscheidend, die höhere Wärmeleitfähigkeit von Flüssigkeiten als zusätzliche Lösung in Betracht zu ziehen. Die Wärmeleitfähigkeit von Flüssigkeiten übersteigt die Effizienz von Luft um den Faktor 50 bis 1.000. Dies führt zu höheren Betriebstemperaturen je Rack, erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Freier Kühlung und erleichtert die Wärmerückgewinnung.

Liquid Cooling ist nicht nur in der Lage, die Energieeffizienz zu steigern, sondern trägt auch zur Nachhaltigkeit beim Betrieb von Rechenzentren bei. Rechenzentren, die auf Liquid Cooling setzen, können niedrigere PUE-Werte durch höhere Betriebstemperaturen erzielen, sodass das Freikühlpotenzial sogar in wärmeren klimatischen Umgebungen steigt. Durch Minimierung der Abhängigkeit von mechanischer Kühlung wird der Energieverbrauch signifikant reduziert. Außerdem kann mit Liquid Cooling höchste Effizienz bei der Wärmerückgewinnung erzielt werden, da der Wirkungsgrad bei der Wärmeübertragung steigt und höhere Betriebstemperaturen unterstützt werden.


"Als Ihr Partner für Klimatisierungslösungen unterstützen wir Sie bei der komplexen Aufgabe, die sich aus der Einführung von Flüssigkeiten in Rechenzentren ergibt. Ob Sie flüssigkeitsgekühlte Rechenzentren bauen oder Flüssigkeitskühlung in bestehende luftgekühlte Infrastruktur integrieren – wir beraten und unterstützen Sie gerne."
Valeria Mercante, Team Lead Liquid Cooling Solutions, Global Product Management
 

 

Download Brochure

Bitte auswählen Englisch Deutsch Herunterladen

Liquid Cooling Technologien

Direct Chip Liquid Cooling (DCLC)

Von entscheidender Bedeutung bei dieser Technologie ist die gezielte Platzierung der Kühlplatten direkt oberhalb der Wärmequellen, insbesondere an den Prozessoren in den Servereinheiten. Durch diese unmittelbare Nähe wird eine schnelle und präzise Wärmeübertragung sichergestellt und dadurch die Effizienz der Kühlung optimiert. Der Kühlprozess wird durch ein Netz aus kleinen Rohren ermöglicht, die die Flüssigkeit direkt zu den Prozessoren leiten. Sobald die Wärme durch das Kühlmedium absorbiert wurde, wird sie rasch abgeführt und durch Flüssigkeitsverteiler (Coolant Distribution Units) zu einem Rückkühler, Kühlturm oder Kaltwassersatz zirkuliert. Hier wird die Wärme in die Umgebung abgegeben, sodass der Kühlkreislauf vervollständigt wird. Auch wenn Liquid Cooling als Grundlage des Systems dient, bleibt eine Luftkühlungskomponente als Ergänzung unverzichtbar. Rund 20-30 % des Kühlbedarfs werden durch luftgekühlte Systeme abgedeckt, sodass eine ganzheitliche Temperaturregelung sichergestellt wird.

Infrastruktur

Durch die Isolierung des Technology Cooling System (TCS) und des Facilities Water System (FWS) wird das Risiko einer Kreuzkontamination und von Leckagen erheblich reduziert und damit die Zuverlässigkeit des Systems insgesamt erhöht.

STULZ Produkte für Direct Chip Liquid Cooling (DCLC)

CyberCool CMU

Die STULZ Coolant Distribution Unit CyberCool CMU ist eine zentrale Komponente sowohl für Direct Chip als auch für Immersion Liquid Cooling, um die Wärmeübertragung auf kleinstem Raum zu maximieren. Dieses Gerät trennt vollständig die Seiten des Liquid-Cooling-Systems des Facility Water System (FWS) und Technology Cooling System (TCS), kontrolliert präzise die Zulauftemperatur und den Durchfluss des Kühlmediums und weist dabei nur minimalen Stromverbrauch auf.

 

CyberCool Indoor

CyberCool Indoor ist ein Kaltwassersatz mit Freikühlfunktion, der Liquid-Cooling-Lösungen ermöglicht. Mit integriertem Wasserkreislauf, Wärmeübertrager und robusten Pumpen stellt dieses Gerät eine effiziente Kühlleistung sicher. Dieses vielseitige Gerät kann auch als Flüssigkeitsverteiler (Cooling Distribution Unit) fungieren und ermöglicht die nahtlose Wärmeübertragung für Liquid-Cooling-Systeme. Optimieren Sie Ihre Kühlinfrastruktur mit unserem innovativen Kaltwassersatz mit Freikühlfunktion, der unabhängig von der Anwendung eine erhöhte Effizienz und Leistung bietet.

 

Micro DC

STULZ Micro-DC ist ein Serverraum in einem Rack. Es umfasst die gesamte notwendige Infrastruktur wie Stromversorgung, Kühlung, Sicherheit, Brandschutz, Überwachung und Management.

 

Bis zu 100 kW pro Rack durch Direct-to-Chip-Kühlung.

 

Immersion Cooling

Bei Immersion Cooling wird die IT-Ausstattung wie z. B. Server vollständig in eine nicht leitfähige Flüssigkeit eingetaucht. Typischerweise befindet sich diese Flüssigkeit in einem isolierten Tank, um einen effizienten Wärmeabtransport zu gewährleisten. Die Flüssigkeit absorbiert die Wärme, die durch die eingetauchten Server erzeugt wird. Um optimale Betriebstemperaturen aufrechtzuerhalten, wird die erhitzte Flüssigkeit dann entweder mit einem externen oder internen Wärmeübertrager gekühlt, der wiederum mit einem Rückkühler, Kühlturm oder Kaltwassersatz verbunden ist. Selbst mit dieser Technologie bleibt eine Luftkühlkomponente als Ergänzung unverzichtbar. Ungefähr 5 % der Wärmelast werden durch luftgekühlte Systeme abgedeckt.

Infrastruktur

Durch die Isolierung des Technology Cooling System (TCS) und des Facilities Water System (FWS) wird das Risiko einer Kreuzkontamination und von Leckagen erheblich reduziert und damit die Zuverlässigkeit des Systems insgesamt erhöht.

STULZ-Produkte für Immersion Cooling

CyberCool CMU

Die STULZ Coolant Distribution Unit CyberCool CMU ist eine zentrale Komponente sowohl für Direct Chip als auch für Immersion Liquid Cooling, um die Wärmeübertragung auf kleinstem Raum zu maximieren. Dieses Gerät trennt vollständig die Seiten des Liquid-Cooling-Systems des Facility Water System (FWS) und Technology Cooling System (TCS), kontrolliert präzise die Zulauftemperatur und den Durchfluss des Kühlmediums und weist dabei nur minimalen Stromverbrauch auf.

 

CyberCool Indoor

CyberCool Indoor ist ein Kaltwassersatz mit Freikühlfunktion, der Liquid-Cooling-Lösungen ermöglicht. Mit integriertem Wasserkreislauf, Wärmeübertrager und robusten Pumpen stellt dieses Gerät eine effiziente Kühlleistung sicher. Dieses vielseitige Gerät kann auch als Flüssigkeitsverteiler (Cooling Distribution Unit) fungieren und ermöglicht die nahtlose Wärmeübertragung für Liquid-Cooling-Systeme. Optimieren Sie Ihre Kühlinfrastruktur mit unserem innovativen Kaltwassersatz mit Freikühlfunktion, der unabhängig von der Anwendung eine erhöhte Effizienz und Leistung bietet.

 

Modular Data Centers with integrated Immersion Cooling

STULZ Modular, einer der führenden Anbieter von modularen Rechenzentrumslösungen und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der STULZ GmbH, arbeitet mit einem Hightech-Unternehmen mit Sitz in Amsterdam zusammen, um ein Konzept für eine modulare Rechenzentrumslösung mit integrierter Immersion Cooling für die Innen- und Außenmontage anzubieten.

 

Zum Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns für eine Beratung.

Ihr Kontakt

Liquid Cooling Solutions

Von der Auslegung über die unabhängige Produktberatung bis hin zur Installation und Wartung bietet STULZ alle Leistungen und Produkte aus einer Hand:

  • Integrierte Flüssigkeitskühlsysteme, gefertigt und geprüft
  • Individuelle Klimageräte zur Ergänzung Ihrer bestehenden Flüssigkeitskühl-Infrastruktur

Lesen Sie mehr über Liquid Cooling in unserem Blogartikel.

Weltweit in Ihrer Nähe

Mit 23 Tochtergesellschaften, die 11 Produktionsstandorte und 12 Vertriebsgesellschaften in Afrika, Amerika, Asien, Europa und Ozeanien umfassen, steht Ihnen das Unternehmen jederzeit zur Seite. Darüber hinaus verfügt STULZ über Exklusivverträge mit zahlreichen Vertriebs- und Servicepartnern auf allen Kontinenten und ist damit in über 150 Ländern rund um den Globus vertreten. Mit diesem globalen Netzwerk aus Partnern und unabhängigen Herstellern für Direct-to-Chip-Kühlung und Immersion Cooling ist STULZ der richtige Partner für alle Anforderungen rund um Liquid Cooling.


Lösungen aus einer Hand

Als Unternehmen mit weltweiten Tochtergesellschaften und Partnern konzentrieren wir uns seit über 50 Jahren auf den Bereich der betriebssicheren Klimatisierungslösungen. Unser Portfolio reicht von klassischen Klimatisierungssystemen, Kaltwassersätzen und Airhandler-Systemen bis hin zu Liquid-Cooling-Lösungen und Befeuchtungssystemen, Micro-Rechenzentren, Serviceleistungen und eigenen Monitoring-Software. Wir bieten Ihnen die gesamte Kühltechnologie, die Sie in der äußerst dynamischen Welt der Informationstechnologie benötigen – von Beratung und Planung bis Fertigung und Installation.


Maßgeschneidert für Ihre individuellen Anforderungen

Sie haben die Herausforderung, wir haben die Lösung. Je nach Standort, hydraulischen Gegebenheiten, Infrastruktur und Schutz variieren die Anforderungen an Flüssigkeitskühlung beträchtlich, ganz zu schweigen von der Zuverlässigkeit. STULZ bietet Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen – unsere Teams arbeiten bei der Planung und Implementierung Ihrer Anwendung mit Ihnen zusammen.


Ihr Unternehmen
Ägypten Ålandinseln Äquatorialguinea Äthiopien Afghanistan Albanien Algerien Amerikanische Jungferninseln Amerikanisch-Ozeanien Amerikanisch-Samoa Andorra Angola Anguilla Antarktis Antigua und Barbuda Argentinien Armenien Aruba Aserbaidschan Australien Bahamas Bahrain Bangladesch Barbados Belarus Belgien Belize Benin Bermuda Bhutan Bolivien Bonaire, Sint Eustatius und Saba Bosnien und Herzegowina Botsuana Bouvetinsel Brasilien Britische Jungferninseln Britisches Territorium im Indischen Ozean Brunei Darussalam Bulgarien Burkina Faso Burundi Chile China Cookinseln Costa Rica Curaçao Dänemark Demokratische Republik Kongo Demokratische Volksrepublik Korea Deutschland Dominica Dominikanische Republik Dschibuti Ecuador Elfenbeinküste El Salvador Eritrea Estland Färöer Falklandinseln Fidschi Finnland Frankreich Französische Süd- und Antarktisgebiete Französisch-Guayana Französisch-Polynesien Gabun Gambia Georgien Ghana Gibraltar Grenada Griechenland Grönland Großbritannien Guadeloupe Guam Guatemala Guernsey Guinea Guinea-Bissau Guyana Haiti Heard und McDonaldinseln Honduras Hong Kong S.A.R., China Indien Indonesien Insel Man Irak Iran Irland Island Israel Italien Jamaika Japan Jemen Jersey Jordanien Kaimaninseln Kambodscha Kamerun Kanada Kap Verde Kasachstan Katar Kenia Kirgisistan Kiribati Kokosinseln (Keeling) Kolumbien Komoren Kongo Kosovo Kroatien Kuba Kuwait Laos Lesotho Lettland Libanon Liberia Libyen Liechtenstein Litauen Luxemburg Macau S.A.R., China Madagaskar Malawi Malaysia Malediven Mali Malta Marokko Marschallinseln Martinique Mauretanien Mauritius Mayotte Mexiko Mikronesien Monaco Mongolei Montenegro Montserrat Mosambik Myanmar Namibia Nauru Nepal Neukaledonien Neuseeland Nicaragua Niederlande Niger Nigeria Niue Nördliche Marianen Nordmazedonien Norfolkinsel Norwegen Österreich Oman Osttimor Pakistan Palästina Palau Panama Papua-Neuguinea Paraguay Peru Philippinen Pitcairn Polen Portugal Puerto Rico Republik Korea Republik Moldau Ruanda Rumänien Russische Föderation Réunion Saint-Barthélemy Saint-Martin Salomonen Sambia Samoa San Marino Saudi-Arabien Schweden Schweiz Senegal Serbien Seychellen Sierra Leone Simbabwe Singapur Sint Maarten Slowakei Slowenien Somalia Spanien Sri Lanka St. Helena St. Kitts und Nevis St. Lucia St. Pierre und Miquelon St. Vinzent und die Grenadinen Sudan Südafrika Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Südsudan Suriname Svalbard und Jan Mayen Swasiland Syrien São Tomé und Príncipe Tadschikistan Taiwan Tansania Thailand Togo Tokelau Tonga Trinidad und Tobago Tschad Tschechische Republik Türkei Tunesien Turkmenistan Turks- und Caicosinseln Tuvalu Uganda Ukraine Ungarn Uruguay Usbekistan Vanuatu Vatikanstadt Venezuela Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Staaten von Amerika Vietnam Wallis und Futuna Weihnachtsinsel Westsahara Zentralafrikanische Republik Zypern
Ägypten Ålandinseln Äquatorialguinea Äthiopien Afghanistan Albanien Algerien Amerikanische Jungferninseln Amerikanisch-Ozeanien Amerikanisch-Samoa Andorra Angola Anguilla Antarktis Antigua und Barbuda Argentinien Armenien Aruba Aserbaidschan Australien Bahamas Bahrain Bangladesch Barbados Belarus Belgien Belize Benin Bermuda Bhutan Bolivien Bonaire, Sint Eustatius und Saba Bosnien und Herzegowina Botsuana Bouvetinsel Brasilien Britische Jungferninseln Britisches Territorium im Indischen Ozean Brunei Darussalam Bulgarien Burkina Faso Burundi Chile China Cookinseln Costa Rica Curaçao Dänemark Demokratische Republik Kongo Demokratische Volksrepublik Korea Deutschland Dominica Dominikanische Republik Dschibuti Ecuador Elfenbeinküste El Salvador Eritrea Estland Färöer Falklandinseln Fidschi Finnland Frankreich Französische Süd- und Antarktisgebiete Französisch-Guayana Französisch-Polynesien Gabun Gambia Georgien Ghana Gibraltar Grenada Griechenland Grönland Großbritannien Guadeloupe Guam Guatemala Guernsey Guinea Guinea-Bissau Guyana Haiti Heard und McDonaldinseln Honduras Hong Kong S.A.R., China Indien Indonesien Insel Man Irak Iran Irland Island Israel Italien Jamaika Japan Jemen Jersey Jordanien Kaimaninseln Kambodscha Kamerun Kanada Kap Verde Kasachstan Katar Kenia Kirgisistan Kiribati Kokosinseln (Keeling) Kolumbien Komoren Kongo Kosovo Kroatien Kuba Kuwait Laos Lesotho Lettland Libanon Liberia Libyen Liechtenstein Litauen Luxemburg Macau S.A.R., China Madagaskar Malawi Malaysia Malediven Mali Malta Marokko Marschallinseln Martinique Mauretanien Mauritius Mayotte Mexiko Mikronesien Monaco Mongolei Montenegro Montserrat Mosambik Myanmar Namibia Nauru Nepal Neukaledonien Neuseeland Nicaragua Niederlande Niger Nigeria Niue Nördliche Marianen Nordmazedonien Norfolkinsel Norwegen Österreich Oman Osttimor Pakistan Palästina Palau Panama Papua-Neuguinea Paraguay Peru Philippinen Pitcairn Polen Portugal Puerto Rico Republik Korea Republik Moldau Ruanda Rumänien Russische Föderation Réunion Saint-Barthélemy Saint-Martin Salomonen Sambia Samoa San Marino Saudi-Arabien Schweden Schweiz Senegal Serbien Seychellen Sierra Leone Simbabwe Singapur Sint Maarten Slowakei Slowenien Somalia Spanien Sri Lanka St. Helena St. Kitts und Nevis St. Lucia St. Pierre und Miquelon St. Vinzent und die Grenadinen Sudan Südafrika Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Südsudan Suriname Svalbard und Jan Mayen Swasiland Syrien São Tomé und Príncipe Tadschikistan Taiwan Tansania Thailand Togo Tokelau Tonga Trinidad und Tobago Tschad Tschechische Republik Türkei Tunesien Turkmenistan Turks- und Caicosinseln Tuvalu Uganda Ukraine Ungarn Uruguay Usbekistan Vanuatu Vatikanstadt Venezuela Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Staaten von Amerika Vietnam Wallis und Futuna Weihnachtsinsel Westsahara Zentralafrikanische Republik Zypern
Rechenzentrum IT/Telekommunikation Planer Gesundheitswesen Lager/Fertigung Bauwesen Sonstige
Ihre persönliche Daten
Frau Herr Divers
Ich möchte mit dem Vertrieb Kontakt aufnehmen. Ich benötige technischen Support/Service. Ich möchte Ersatzteile bestellen/benötige ein Angebot. Ich interessiere mich für einen Stellenangebot Ich benötige eine allgemeine Information / Sonstiges
Ja, in den nächsten 6 Monaten. Ja, im nächsten Jahr. Nein.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an einen autorisierten STULZ-Partner weitergeleitet werden, der für mein Land zuständig ist, um meine Anfrage zu beantworten.
Ich habe die Richtlinien zum Datenschutz gelesen und akzeptiert. *

*Pflichtfeld