Please select your country

STULZ worldwide

Für mehr Effizienz bei der Kühlung von Rechenzentren

Beim Reihenklimagerät CyberRow wird innovative horizontale Luftführung durch moderne Technik ergänzt, die leistungsstark, flexibel und effizient arbeitet – und zwar direkt am Rack. Schwankende Auslastung der Serverracks, räumliche Einschränkungen, fehlender Doppelboden, bestehende High-Density-Servertechnik, das sind genau die Situationen aus der Praxis der Rack-Kühlung, für die CyberRow entwickelt wurde.

> > > >

Produktübersicht

Auf einen Blick Vorteile Eigenschaften Technische Daten

Wichtigste Vorteile

  • Für die Rack-Kühlung in Rechenzentren mit und ohne Doppelboden geeignet
  • Indirekte Dynamische Freie Kühlung für maximale Einsparpotenziale
  • Gezielte Kühlung von High-Density-Racks

Wichtigste Eigenschaften

  • Unabhängig vom Rackhersteller einsetzbar
  • Individuelle Erhöhung der Zuluft in drei Zonen

Wichtigste Technische Daten

  • Kälteleistung (kW): 11 – 58 
  • Luftführung: links und rechts, links, rechts, nach vorn
  • Für Rechenzentren mit und ohne Doppelboden geeignet
  • Indirekte Dynamische Freie Kühlung für maximale Einsparpotenziale
  • Gezielte Kühlung von High-Density-Racks
  • Kühlung von bis zu sechs Serverschränken pro Gerät
  • Minimaler Energieverbrauch dank innovativer Technologie und hochwertiger Komponenten
  • Präzise Temperaturregelung der Klimaanlage für den Serverraum durch zwei voneinander unabhängige Sollwerte
  • Bis zu 5 voneinander unabhängige drehzahlgeregelte EC-Ventilatoren für die bedarfsgerechte Versorgung über drei horizontale Zonen
  • Stufenlos drehzahlgeregelter EC-Kompressor für exakte Kälteleistung und integrierten Sanftanlauf
  • Einfache Wartung durch Zugangsmöglichkeiten an Vorder- und Rückseite

     
  • Rack-Kühlung unabhängig vom Hersteller einsetzbar
  • Individuelle Erhöhung der Zuluft in drei Zonen
  • Verfügbar in drei Breiten und zwei Tiefen
  • In 5 unterschiedlichen Kältesystemen erhältlich
  • Virtuelle Einhausung durch optimierte Luftströme
  • Einfache Integration in Warm- und Kaltgangeinhausungen
  • RS485-Anschlussfähigkeit an gängige GLT-Systeme
  • Zickzack-G4-Filter mit Metallrahmen
  • Pulverbeschichtetes Gehäuse mit Türen an der Vorder- und Rückseite
  • Serienmäßig vorgefertigte Öffnungen für Wasseranschlüsse oben und unten
  • Es sind keine direkten Verkabelungen und Kälteleitungen zwischen Rack und Klimagerät nötig, das ermöglicht mehr Flexibilität bei der Aufstellung im Rechenzentrum
  • E-Kasten schwenkbar (für Service und Wartung)
Kälteleistung total (kW) 11 – 58
Luftführung links und rechts, nach links, nach rechts, nach vorn
Luftmenge (m³/h) 3.200 – 11.200
Baugrößen 6
Abmessungen Höhe (mm): 1.950

Breite (mm): 300 – 600

Tiefe (mm): 1.200 – 1.375
Kältesysteme luftgekühlt (A/AS), wassergekühlt (GS), hybrides Freikühlsystem (GES), Kaltwassersystem (CW/CW2)
Kältemittel

R410A (GWP: 2.088)

R134a (GWP: 1.430)

Mehr zum Thema lesen?

Laden Sie unsere Broschüre herunter!

Sprache
Bitte auswählen Englisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch Portugiesisch Russisch
Herunterladen

All details about CyberRow

Climate. Customized.

Von Standardgeräten bis hin zu komplett maßgeschneiderten Kundenlösungen

Diese Bandbreite für Kunden anbieten zu können, verkörpert die Philosophie "Climate. Customized.". Ob es um Baugröße, Kälteleistung, Luftführung oder die Steuerung geht: Das CyberRow ist ein Vorbild an Anpassungsfähigkeit und die Geräte können exakt für die Kühlung Ihrer Racks an Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt und optimiert werden. Außerdem ist eine Vielzahl an Optionen und Ausstattungsmöglichkeiten verfügbar, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Erfahren Sie mehr über Climate. Customized.

 

Virtual Containment

Einzigartige Luftführung

Mit CyberRow bietet STULZ eine effiziente Klimatisierungslösung, die direkt im Serverraum zwischen den Racks platziert wird. Durch die innovative horizontale Luftführung gelangt die Zuluft auf direktem Weg vor die Serverracks und haftet förmlich an ihnen. Es kommt zu keiner Luftverwirbelung, wodurch eine gleichmäßige Kühlung von bis zu 6 Serverracks möglich ist. Die Nähe zum Serverrack trägt zum hohen Wirkungsgrad der CyberRow-Geräte bei: Durch die einzigartige Luftführung kommt es zu keiner Durchmischung von kalter und warmer Luft. Die Luftführung gleicht einer virtuellen Einhausung und ermöglicht es, auf bauliche Maßnahmen zu verzichten.

Präzise Luftführung während der Rack-Kühlung

In dieser Darstellung ist die Virtuelle Einhausung deutlich zu erkennen. Der Luftstrom haftet förmlich an den Serverracks und es entstehen keine Luftverwirbelungen. Die kalte Luft gelangt auf direktem Weg vor die Serverracks.

CFD-Visualisierung

An den roten Bereichen – um die EC-Ventilatoren – ist zu erkennen, dass die kalte Luft beim Austritt sehr schnell von den Ventilatoren verteilt wird (mit ca. 9–11 m/s). Das passiert aber nur, solange sich die Luft im Gehäuse befindet. Die eingebauten Abgrenzungen zwischen den EC-Ventilatoren kanalisieren die Luftströmung und die Luftleitbleche sorgen beim Austritt für eine gleichmäßige Verteilung über die komplette Höhe der Racks.

Drei verschiedene Breiten: Flexibilität bei der Rack-Kühlung

Minimale Stellfläche für mehr Whitespace im Rechenzentrum

Größtmögliche Effizienz, präzise Kühlleistung und wenig Stellfläche – CyberRow sichert mit drei Breiten und zwei Tiefen einen sparsamen und zuverlässigen Betrieb bei jeder Anwendung. Die einzelnen Geräte werden direkt zwischen den Racks platziert und bieten dank dem kompakten Design noch mehr Stellfläche für Ihr IT-Equipment. Die Geräte sind unabhängig vom Rackhersteller einsetzbar und bieten dank der verschiedenen Gerätetiefen bei jeder Racktiefe einen einfachen Wartungszugang von vorne und hinten.

 

Breite: 300 mm, 400 mm, 600 mm

Gerätetiefe: 1,175 mm, 1,200 mm and 1,375 mm

Kältesysteme

Energieeffizienz, Investitionsvolumen, Betriebskosten, Raumgröße, Lärmschutz, Redundanz und Klimazone – jedes Projekt hat seine eigenen Anforderungen, wenn es um die präzise Klimatisierung von Serverräumen geht. Deshalb bietet STULZ die Möglichkeit, die Geräte exakt an Ihre individuellen Projektanforderungen anzupassen. Ein wesentlicher Faktor hierbei ist das passende Kältesystem. Um eine optimale Balance zwischen Investitionen, Betriebskosten und Energieeffizienz sicherzustellen, ist das Produkt CyberRow in fünf unterschiedlichen Kältesystemen erhältlich.

 

 

 

Luftgekühltes System nach Direktverdampferprinzip (A/AS)

Air-cooled system based on the direct evaporator principle (A/AS)

Der Raumluft wird beim Durchströmen des Verdampfers Wärme entzogen, die dann an das Kältemittel abgegeben wird. Klimagerät und Kondensator sind durch einen geschlossenen Kältemittelkreislauf miteinander verbunden. Über den luftgekühlten Kondensator gibt das Kältemittel die Wärme an die Außenluft ab.

Water-cooled system (GS)

Wassergekühltes System nach Direktverdampferprinzip (GS)

Das wassergekühlte System funktioniert wie das luftgekühlte System, mit einem Unterschied: Die Wärme vom Kältemittelkreislauf wird über einen im Klimagerät integrierten Plattenkondensator an einen Kühlwasserkreislauf übertragen. So wird nur eine minimale Menge an Kältemittel benötigt. Vom Kühlwasserkreislauf wird die vorhandene Wärme über einen externen Rückkühler an die Außenluft abgegeben.

Hybrides Freikühlsystem mit dynamischer Regelung (GES)

Hybrides Freikühlsystem mit dynamischer Regelung (GES)

Das System funktioniert wie das GS-System, verfügt darüber hinaus jedoch über einen integrierten Freikühlwärmetauscher. Bei niedrigen und gemäßigten Außentemperaturen kann somit auf die energieintensive Kompressorkühlung ganz oder teilweise verzichtet werden. Die Wärme wird über den integrierten Freikühlwärmetauscher direkt an den Kühlwasserkreislauf übertragen und über einen externen Rückkühler an die Außenluft abgegeben.

Indirekte Dynamische Freie Kühlung

Das GES-System ist mit einer dynamischen Regelung ausgestattet, welche einen zuverlässigen und effizienten Betrieb sichert. Die Kombination aus Indirekter Freier Kühlung und drehzahlgeregelten Komponenten ermöglicht eine präzise Kühlung nach anfallender Wärmelast und reduziert den Gesamtenergieverbrauch auf ein Minimum.

Minimale Kompressorlaufzeit

Sobald die Außentemperaturen es zulassen, nutzt das hybride Freikühlsystem mittels Indirekter Freier Kühlung das Potenzial der Außenluft. Das ermöglicht, auf die energieintensive Kompressorkühlung ganz oder teilweise zu verzichten.

Keine Überversorgung

Die drehzahlgeregelten Komponenten stellen sicher, dass die exakt benötigte Kälteleistung erzeugt wird. Es kommt also zu keiner energieintensiven Überversorgung.

Minimale Kältemittelmenge

Da es sich um ein wassergekühltes System handelt, benötigt das hybride Freikühlsystem nur eine minimale Menge an Kältemittel. Das Ergebnis ist ein umweltfreundlicher Betrieb mit reduzierten Treibhausgasemissionen und damit eine vorausschauende Investition in die Zukunft.

Kaltwasser-Systeme (CW/CW2)

Kaltwasser-Systeme (CW/CW2)

Das Klimagerät mit CW-System kommt ohne eigenen Kältekreislauf aus, benötigt dafür aber einen separaten Kaltwassersatz. Das Klimagerät und der Kaltwassersatz sind durch einen geschlossenen Wasser-Glykolkreislauf miteinander verbunden. Für Hochsicherheitssysteme bietet das CW2-System die Möglichkeit der redundanten Kaltwasserversorgung, indem ein Klimagerät mit zwei Kaltwasserkreisläufen verbunden wird.


Effizientes Server Rack Cooling: Synchronisierte Gesamtsysteme
Profitieren Sie von unseren optimal aufeinander abgestimmten Klimalösungen mit Kaltwassersätzen zur Innen- und Außenaufstellung. Wir beraten Sie gerne und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für Ihren Anwendungsfall.

EC-Technologie

EC-Kompressor

Um unsere Systeme noch effizienter zu machen, sind die Systeme AS, GS und GES mit stufenlos drehzahlgeregelten EC-Kompressoren ausgestattet. Die Kompressoren verfügen über einen integrierten Sanftanlauf und eine Phasenüberwachung.

EC-Ventilatoren

Bis zu 5 voneinander unabhängige drehzahlgeregelte EC-Ventilatoren für die bedarfsgerechte Versorgung über drei horizontale Zonen

Regelung und Überwachung

  • Hausintern entwickelter STULZ Controller zur Regelung und Überwachung des Klimasystems
  • Sechs Temperaturfühler zur präzisen Regelung von Delta T und Zuluft
  • Regulierung der Betriebsmodi des hybriden Freikühlsystems
  • Wenn ein Ventilator ausfällt, wird die Drehzahl der verbleibenden Ventilatoren erhöht
  • Überwachung und Report sämtlicher Fehler bei der Kühlung der Racks
  • Serieller RS-485-Standardport für den Anschluss über ModBus- und STULZ Protokolle an GLT
  • Optionaler Feuchtigkeitssensor
  • Optionale Heizung
  • Optionaler Befeuchter

Projekt: Ideales Raumklima für optimale Druckprozesse

STULZ optimiert kritische Produktionsbedingungen bei Paragon Customer Communications

Paragon Customer Communications (Paragon CC) arbeitet mit den schnellsten Druckmaschinen der Welt, die zu einer Druckleistung von bis zu zwei Millionen Seiten am Tag in der Lage sind, und ist sich dabei der Tatsache bewusst, dass Raumtemperatur und Feuchtigkeit ausschlaggebende Faktoren sind, damit das Unternehmen seine Dienstleistung – garantierter, zügiger Druck kritischer Schriftstücke mit regulatorischem Inhalt – zuverlässig erbringen kann.

Paragon CC benötigte eine für seine anspruchsvollen Anlagen maßgeschneiderte Klimalösung – für die Produktionshalle ebenso wie für ein Rechenzentrum. Wichtigste Kriterien waren die Zuverlässigkeit der Technik, keine Ausfallzeiten und eine gute Energieeffizienz. STULZ war in der Lage, eine auf dieses Anforderungsprofil zugeschnittene Lösung anzubieten, zu der Geräte und Technologie gehören, die es zur Herstellung idealer, kosteneffizienter Umfeldbedingungen braucht

Zur Projektstory Paragon CC

Prüfcenter

In unserem modernen Prüfcenter sind wir in der Lage, auf über 700 Quadratmetern Fläche in verschiedenen Klimakammern unterschiedliche Tests an Präzisionsklimasystemen und Kaltwassersätzen durchzuführen. So konnten wir das CyberRow im Zuge der Entwicklung unter sämtlichen weltweiten klimatischen Bedingungen testen und für die Kühlung Ihrer Serverracks optimieren. 

Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit, in unserem Prüfcenter einen Witness-Test zu buchen. So können Sie das gewünschte Klimasystem exakt nach Ihren Vorgaben testen lassen – das schafft Transparenz und Sie erhalten Aussagen über Leistung und Energieverbrauch der Klimasysteme.

Erfahren Sie mehr über unsere Prüfcenter

 

Verwandte Produkte

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Ihr Unternehmen
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Ihre persönliche Daten
Frau Herr Divers
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an einen autorisierten STULZ-Partner weitergeleitet werden, der für mein Land zuständig ist, um meine Anfrage zu beantworten.
Ich habe die Richtlinien zum Datenschutz gelesen und akzeptiert. *

*Pflichtfeld

Zurück zur Auswahl