Please select your country

STULZ worldwide

Präzisionsklimageräte für die Außenmontage – für mehr Platz im Container

WallAir-Geräte sind kompakte und wetterfeste Präzisionsklimageräte für den autarken Einsatz in modularen Gebäuden, Containern und Mobilfunk-Sendestationen.

> > > >

Produktübersicht

Auf einen Blick Vorteile Eigenschaften Technische Daten

Wichtigste Vorteile

  • Reduzierung des Energieverbrauchs um mehr als 84 % durch Direkte Freie Kühlung
  • Geringe Kältemittelmenge (weniger als zehn Tonnen CO2-Äquivalent)
  • Konnektivität: Überwachung und Fernzugriff auf Klimaanlagen-Außengerät über ein Web-Interface möglich

Wichtigste Eigenschaften

  • Mit EC-Kompressor erhältlich
  • Außenluftbedingungen: -20 °C Winter/+50 °C Sommer

Wichtigste Technische Daten

  • Kälteleistung (kW): 4 – 16
  • Luftführung: Displacement
  • Reduzierung des Energieverbrauchs der Klimaanlage um mehr als 84 % durch Direkte Freie Kühlung
  • Geringe Kältemittelmenge für das Außengerät (weniger als zehn Tonnen CO2-Äquivalent)
  • Verzicht auf jährliche Dichtheitsprüfung nach F-Gase-Verordnung*
  • Die Geräte sind nach dem Plug-and-play-Prinzip sofort anschluss- und betriebsbereit
  • Konnektivität: Überwachung und Fernzugriff über ein Web-Interface möglich
  • Notbetrieb (Freie Kühlung und Notlüftung) bei Ausfall der Hauptstromversorgung
  • Automatische Wiedereinschaltung der Klimaanlage nach Spannungsausfall
  • Lange Wartungsintervalle
  • Robust und für den Dauerbetrieb 365/24/7 ausgelegt

*durch geringe Kältemittelmenge und einen hermetisch geschlossenen Kältemittelkreislauf (Standard bei EC-Kompressor, optional bei On/Off-Kompressor) 

  • In 2 Baugrößen verfügbar
  • Außengerät ist werksgeprüft, mit Kältemittel befüllt und ab dem ersten Tag betriebsbereit
  • Klimagerät mit EC-Kompressor erhältlich
  • Außenluftbedingungen: -20 °C Winter/+50 °C Sommer
  • Filterwächter und Luftstromalarm
  • Innen- und Außentemperaturfühler
  • Zickzackfilter Filterklasse ISO 16890: ePM10 50 %
  • Kondensationsdruckregelung
  • Kondensator mit Microchannel-Technologie
Kälteleistung total (kW) 4 – 16
Baugrößen 2
Luftführung Displacement
Kältemittel

R410A (GWP: 2.088)

R407C (GWP: 1.774)

R134a (GWP: 1.430)

Mehr zum Thema lesen?

Laden Sie unsere Broschüre herunter!

Sprache
Bitte auswählen English Deutsch French Italian Spanish Dutch Russian Polish Portuguese
Herunterladen

Alle Informationen zu WallAir

Climate. Customized.

Von Standardgeräten bis hin zu komplett maßgeschneiderten Kundenlösungen

Diese Bandbreite für Kunden anbieten zu können, verkörpert die Philosophie "Climate. Customized.". Ob es um Baugröße, Kälteleistung oder die Steuerung geht: Das WallAir ist ein Vorbild an Anpassungsfähigkeit und die Shelter-Geräte können exakt an Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt und optimiert werden. Außerdem ist eine Vielzahl an Optionen und Ausstattungsmöglichkeiten verfügbar, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Erfahren Sie mehr über Climate. Customized.

 

Optimale Betriebssicherheit für Ihre Anwendung

Konnektivität für höchste Verfügbarkeit

Für alle Einheiten ist eine Überwachung und Ferndiagnose über ein Web-Interface möglich. Dies ermöglicht ein schnelles Eingreifen und somit eine umgehende Fehlerbehebung in allen Situationen. Zusätzlich unterstützen unsere Klimaanlagen-Außengeräte zahlreiche Kommunikationsprotokolle zur Anbindung an die Gebäudeleittechnik.

  • Datenaufzeichnung
  • Fernkonfiguration
  • Firmware-Aktualisierung
  • Alarmweiterleitung

Notbetrieb für maximale Ausfallsicherheit

Besonders im Bereich der Telekommunikationsanwendungen ist eine hohe Zuverlässigkeit erforderlich, um einen Ausfall der Netzverfügbarkeit zu vermeiden. Dank der zusätzlichen Stromversorgung mit 48 V DC ist ein Notbetrieb mit Freier Kühlung möglich. Bei Ausfall der Hauptstromversorgung sorgen die Geräte der Shelter-Kühlung-Serie mit einer Notlüftung weiterhin für einen sicheren Betrieb Ihrer Anwendung.

Direkte Freie Kühlung

In vielen Basisstationen und kleinen Rechenzentren werden heute noch Komfortklimageräte ohne einen Freikühlbetrieb zur Klimatisierung eingesetzt, was einen hohen Energieverbrauch zur Folge hat. Geräte der Reihe STULZ Shelter-Kühlung nutzen das Potenzial Freier Kühlung und senken die Energiekosten drastisch.

Einsparung mit Direkter Freier Kühlung
Durch die effiziente Luftführung und die intelligente Regelung der Betriebsmodi lassen sich Einsparungen von über 84 % erzielen.

 

Freie Kühlung

Bei niedrigen Außentemperaturen erfolgt die Kühlung direkt mit Außenluft. Bei geöffneter Luftklappe wird die Außenluft in den Innenraum geleitet. Die energieintensive Kompressorkühlung ist bei niedrigen Außentemperaturen nicht erforderlich. Dank Freier Kühlung ergeben sich so enorme Einsparpotenziale.

Mix-Betrieb

Ist aufgrund der Außentemperaturen Freie Kühlung nicht ausreichend möglich, kann die Außenluft zumindest anteilig genutzt werden. Es kommt zu einem Zusammenspiel aus Kompressorkühlung und Freier Kühlung.

Kompressorbetrieb (DX)

Sind die Außentemperaturen so hoch, dass die Außenluft nicht mehr zur Kühlung beitragen kann, wird die gesamte Kühlung mithilfe des Kompressors erzeugt. Durch den Einsatz optimal aufeinander abgestimmter Komponenten arbeiten Klimageräte von STULZ auch in diesem Modus zuverlässig und effizient.

Zuverlässiger Betrieb bei jedem Wetterprofil

Ob Ihre kritische Anwendung in heißer Umgebung mit Temperaturen von bis zu 55 °C arbeitet, die Umgebungsluft durch Partikel verunreinigt ist, die Temperaturen auf -40 °C sinken oder Ihre Anwendung permanent in feuchter Umgebung arbeiten muss – auf die Systeme von STULZ können Sie sich in jedem Fall verlassen.

Plug-and-play-Prinzip

  • Alle Produkte der Shelter-Kühlung-Reihe sind werksgeprüft, mit Kältemittel befüllt und am ersten Tag anschluss- und betriebsbereit
  • Reduzierung von Installationszeit und Kosten
  • Beschleunigung der Inbetriebnahme

Displacement-Luftführung

Displacement-Geräte ermöglichen, dass kalte Zuluft bei niedriger Geschwindigkeit in Bodennähe einströmt. Aufgrund des "Kaltluftsees", der sich auf dem Fußboden bildet, wird die Vermischung von kalter und warmer Luft vermieden. Dieses Prinzip erhöht die Betriebsstunden mit Freier Kühlung und ermöglicht maximale Einsparpotenziale.

EC-Kompressor

Vorteile durch drehzahlgeregelten EC-Kompressor

  • Maximale Energieeffizienz der Klimageräte im Teillastbetrieb
  • Konstante Zulufttemperatur
  • Kältemittel R410a
  • Integrierter Kompressorsanftanlauf
  • Lange Lebensdauer durch kontinuierlichen Betrieb ohne Kompressortaktung

Regelung und Überwachung

Der SEC.blue besteht aus einem Regler und einer optional erhältlichen Bedieneinheit. Der Regler steuert alle Funktionen des WallAir-Geräts. Die Bedieneinheit, bestehend aus einem Tastenfeld und einem LCD-Display, visualisiert die wichtigsten Betriebszustände und Alarmmeldungen des Klimaanlagen-Außengeräts.

Sequencing

Innerhalb eines Klimasystems können über den SEC.blue bis zu zehn Geräte konfiguriert werden. Bei Ausfall eines einzelnen Geräts oder Anstieg der Wärmelast wird das Standby-Gerät zur Unterstützung zugeschaltet.

Nachtmodus

  • Geräuscharmer Betrieb durch zeitgesteuerte Begrenzung der Kondensator- und Verdampferventilatordrehzahl
  • Energiesparmodus

Überwachung und Alarmweiterleitung

  • Über GLT-Systeme (Modbus on board)
  • Über spannungsfreie Kontakte
  • Über GSM-Modem (CompTrol SMS)

Einfache Konfiguration und Software-Updates

  • Zentrale Gerätekonfiguration via Laptop
  • Hardwarekey zum Up- und Download der Software ohne Laptop

Optionen

Durch die vielfältigen Optionen und Ausstattungsmöglichkeiten können Sie Geräte von STULZ optimal Ihren Anforderungen anpassen.

  • Hochtemperaturbetrieb bis 55 °C mit R134a
  • Winterkit bis -40 °C
  • Kompressorsanftlauf für niedrige Anlaufströme
  • Elektrische Verkabelung, steckerfertig für Plug-and-play
  • Notbetrieb mit 48 V DC oder 230 V / 50 Hz / 1 Ph
  • Externe Bedieneinheit
  • Elektroheizung
  • Feuchtefühler

Weltweit in Ihrer Nähe

Als Unternehmen mit Standorten in aller Welt bieten wir alles, was Sie in der äußerst dynamischen Welt der Informationstechnologie benötigen – und zudem professionelle Beratung zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Unsere geschulten und erfahrenen Vertriebs- und Servicepartner sind in über 140 Ländern vertreten. Die daraus resultierende Nähe zu unseren Kunden ermöglicht schnelle Reaktionszeiten. Darüber hinaus sorgen regelmäßige Schulungen und ein reger Informationsaustausch für eine hohe Qualität und ein umfassendes Wissen über alle unsere Produkte. So können Sie sicher sein, dass Ihre Produkte in den besten Händen sind und richtig gewartet werden – überall auf der Welt.

Standorte weltweit

 

Service und Wartung

Mit 21 Tochtergesellschaften, 11 Produktionsstandorten sowie Vertriebs- und Servicepartnern in mehr als 140 Ländern stellen wir weltweit die Nähe zu unseren Kunden sicher.

In Deutschland gewährleisten 150 hoch qualifizierte Servicetechniker an 10 Standorten kompetente und rasche Problemlösungen – rund um die Uhr. Seit 40 Jahren vertrauen unsere Kunden auf die technische Kompetenz, die umfassenden Ressourcen und die flächendeckende Verfügbarkeit des STULZ Services.

Mehr Informationen zu unserem Service

 

Prüfcenter

In unserem Prüfcenter können Sie die WallAir-Geräte nach Ihren individuellen Betriebs- und Standortbedingungen testen lassen. Das schafft Transparenz und bestätigt die Leistung und den Energieverbrauch des Gerätes.

Verwandte Produkte

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Ihr Unternehmen
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Andorra Vereinigte Arabische Emirate Afghanistan Antigua und Barbuda Anguilla Albanien Armenien Angola Antarktis Argentinien Amerikanisch-Samoa Österreich Australien Aruba Aserbaidschan Bosnien und Herzegowina Barbados Bangladesch Belgien Burkina Faso Bulgarien Bahrain Burundi Benin Bermuda Brunei Darussalam Bolivien Brasilien Bahamas Bhutan Bouvetinsel Botsuana Belarus Belize Kanada Kokosinseln (Keeling) Demokratische Republik Kongo Zentralafrikanische Republik Kongo Schweiz Elfenbeinküste Cookinseln Chile Kamerun China Kolumbien Costa Rica Kuba Kap Verde Weihnachtsinsel Zypern Tschechische Republik Deutschland Dschibuti Dänemark Dominica Dominikanische Republik Algerien Ecuador Estland Ägypten Westsahara Eritrea Spanien Äthiopien Finnland Fidschi Falklandinseln Mikronesien Färöer Frankreich Gabun Großbritannien Grenada Georgien Französisch-Guayana Ghana Gibraltar Grönland Gambia Guinea Guadeloupe Äquatorialguinea Griechenland Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln Guatemala Guam Guinea-Bissau Guyana Hong Kong S.A.R., China Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Irland Israel Indien Britisches Territorium im Indischen Ozean Irak Iran Island Italien Jamaika Jordanien Japan Kenia Kirgisistan Kambodscha Kiribati Komoren St. Kitts und Nevis Demokratische Volksrepublik Korea Republik Korea Kuwait Kaimaninseln Kasachstan Laos Libanon St. Lucia Liechtenstein Sri Lanka Liberia Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Libyen Marokko Monaco Republik Moldau Madagaskar Marschallinseln Nordmazedonien Mali Myanmar Mongolei Macau S.A.R., China Nördliche Marianen Martinique Mauretanien Montserrat Malta Mauritius Malediven Malawi Mexiko Malaysia Mosambik Namibia Neukaledonien Niger Norfolkinsel Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Nauru Niue Neuseeland Oman Panama Peru Französisch-Polynesien Papua-Neuguinea Philippinen Pakistan Polen St. Pierre und Miquelon Pitcairn Puerto Rico Portugal Palau Paraguay Katar Réunion Rumänien Russische Föderation Ruanda Saudi-Arabien Salomonen Seychellen Sudan Schweden Singapur St. Helena Slowenien Svalbard und Jan Mayen Slowakei Sierra Leone San Marino Senegal Somalia Suriname São Tomé und Príncipe El Salvador Syrien Swasiland Turks- und Caicosinseln Tschad Französische Süd- und Antarktisgebiete Togo Thailand Tadschikistan Tokelau Turkmenistan Tunesien Tonga Osttimor Türkei Trinidad und Tobago Tuvalu Taiwan Tansania Ukraine Uganda Amerikanisch-Ozeanien Vereinigte Staaten von Amerika Uruguay Usbekistan Vatikanstadt St. Vinzent und die Grenadinen Venezuela Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Vietnam Vanuatu Wallis und Futuna Samoa Jemen Mayotte Südafrika Sambia Simbabwe Palästina Ålandinseln Heard und McDonaldinseln Montenegro Serbien Jersey Guernsey Insel Man Saint-Martin Saint-Barthélemy Bonaire, Sint Eustatius und Saba Curaçao Sint Maarten Südsudan Kosovo
Ihre persönliche Daten
Frau Herr Divers
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten an einen autorisierten STULZ-Partner weitergeleitet werden, der für mein Land zuständig ist, um meine Anfrage zu beantworten.
Ich habe die Richtlinien zum Datenschutz gelesen und akzeptiert. *

*Pflichtfeld

Zurück zur Auswahl