Please select your country

STULZ worldwide

Die neue geografische Region von STULZ wird unter dem Namen STULZ Oceania bekannt sein und Papua-Neuguinea, die Salomonen, Fidschi, Vanuatu, Tonga, Samoa und andere pazifische Inseln umfassen.

Das Führungsteam in Ozeanien wird vom derzeitigen Geschäftsführer für Australien und Neuseeland (ANZ), John Jakovcevic, geleitet, der mit der Marke Stulz seit ihrer Gründung in Australien vor 20 Jahren verbunden ist.

Jakovcevic entwickelte die Marke STULZ von einem exklusiven Distributor zu einem Joint-Venture-Partner und nun zu einer 100%igen Tochtergesellschaft der STULZ GmbH.

"Als Experten auf dem Gebiet der Kühltechnik für Rechenzentren arbeiten wir schon seit einiger Zeit an Projekten mit unseren Nachbarn in Ozeanien und haben einen deutlichen Anstieg der Zahl kritischer Einrichtungen in der Region beobachtet", so John Jakovcevic, Managing Director von STULZ Oceania.

"Die Ausweitung unserer internationalen Präsenz auf die Region Ozeanien ist eine natürliche Erweiterung für STULZ ANZ, die sowohl für unsere Teams als auch für unsere Kunden einen Mehrwert darstellt. Wir können unseren Kunden nun ein noch breiteres Spektrum an technischen Innovationen und Fachwissen anbieten".

Der Geschäftsführer der STULZ GmbH, Oliver Stulz, ist ebenfalls optimistisch, was das Wachstum der Marke angeht. "Wir freuen uns auch über die Ausweitung unserer Niederlassungen in Australien und Neuseeland auf Ozeanien". "John hat sich bei der Erschließung neuer Märkte bewährt, und wir sind zuversichtlich, dass sich das Wachstum der Region unter seiner Führung so fortsetzen wird, wie es in den letzten 20 Jahren der Fall war.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.stulzoceania.com