Please select your country

STULZ worldwide

Mit STULZ bleiben Sie informiert

Immersion-Cooling: Kooperation STULZ Modular & Asperitas

Hamburg, 26.02.2024 – STULZ Modular, einer der führenden Anbieter modularer Rechenzentrumslösungen und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der STULZ GmbH, kooperiert im Bereich Liquid-Cooling mit Asperitas. Ziel der Zusammenarbeit mit dem niederländischen Spezialisten für Immersion-Cooling ist es, die Vorteile des Immersion-Coolings für High-Density-Rechenzentrumsumgebungen zu maximieren. Kern der Kooperation ist dabei die Realisierung eines Konzepts für eine modulare Rechenzentrumslösung mit integriertem Immersion-Cooling für die Innen- und Außenaufstellung.  

Das Projekt wurde von STULZ Modular und Asperitas gemeinsam umgesetzt. Als unabhängiger Technologiepartner brachte Asperitas vor allem seine Expertise im Bereich Immersion-Cooling ein. STULZ Modular entwickelte das Konzept für die RZ-Infrastrukturkomponenten sowie für die Umluftklimatisierung und die mechanische Kälteerzeugung mit Hinblick auf Wirkungsgrad und Effizienz. Das Konzept von STULZ Modular umfasst dabei auch die sichere Stromversorgung (USV und PDUs), den kompletten Kühlkreislauf, die Fernüberwachung und das Infrastrukturmanagement (DCIM) sowie Brandfrüherkennung und Brandlöschung. Das Produkt der Zusammenarbeit ist ein kompaktes, modulares End-to-End-Rechenzentrum für eine IT-Last von bis zu 200 kW in Kombination mit der Immersion-Cooling-Technologie von Asperitas. Bei höherem Bedarf an Rechenleistung kann die IT-Kapazität auch kundenspezifisch erweitert werden. Konzeptioniert für hocheffiziente Kühlung von besonders leistungshungrigen IT-Anwendungen, wie etwa die lokale Verarbeitung von großen Datenmengen, Data-Science, Generative AI oder Industrial-Edge.

Zu den herausragenden Merkmalen der modularen RZ-Lösung zählt neben der äußerst effizienten Immersion-Cooling-Technologie auch die durchgängige, voll integrierte RZ-Infrastruktur von STULZ Modular. Die Konfiguration bietet hohe Ausfallsicherheit und zusätzliche Redundanzen sowie schnelle Skalierbarkeit und Effizienz. Die Verwendung von Systemen und Komponenten führender Hersteller garantiert dabei höchste Zuverlässigkeit. Das modulare Konzept ermöglicht zudem kundenspezifische Anpassungen. Es wird vollständig getestet und ist damit sofort am jeweiligen Standort einsatzbereit. Darüber hinaus bietet STULZ Modular seinen Kunden eine globale Präsenz in über 140 Ländern sowie Premium-Serviceleistungen, die auf mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Kältetechnik basieren.

Weitere Infos zu der Liquid-Cooling-Lösung gibt es am Stand von Asperitas auf der "Kickstart Europe Conference". Das Strategy- und Networking-Forum für Digitale Infrastruktur findet am 26. und 27. Februar 2024 in Amsterdam statt. STULZ ist hier ebenfalls mit Fachbeiträgen und einer Lounge vertreten. Das modulare Rechenzentrum mit Immersionskühlung wird zunächst in der EMEA-Region verfügbar sein und kann ab sofort bestellt werden.

 

Über STULZ 

Die STULZ hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1947 zu einem der weltweit führenden Lösungsanbieter für energieeffiziente Temperatur- und Feuchtemanagementtechnologie speziell für betriebssichere Anwendungen entwickelt. Mit der Herstellung von Präzisionsklimageräten, Air Handling Units und Kaltwassersätzen, dem Vertrieb von Klima- und Befeuchtungssystemen sowie dem Service und Technischen Gebäudemanagement erzielte der Geschäftsbereich Klimatechnik der STULZ-Gruppe im Jahr 2022 einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro.

Seit 1974 hat die Gruppe ihr Klimageschäft international kontinuierlich weiter ausgebaut und sich auf die Klimatisierung von Rechenzentren und Telekommunikationsanlagen spezialisiert. STULZ beschäftigt 3.500 Mitarbeitende an 11 Produktionsstandorten und 23 Vertriebsgesellschaften in Amerika, Afrika, Asien, Europa und Ozeanien. Darüber hinaus kooperiert das Unternehmen mit Vertriebs- und Servicepartnern in über 140 Ländern. Damit verfügt das Unternehmen über ein internationales Netzwerk von Klimaspezialisten.

Die STULZ-Gruppe beschäftigt weltweit rund 8.000 Mitarbeitende. Der aktuelle Jahresumsatz liegt bei rund 1.500 Millionen Euro.

Über Asperitas

Asperitas ist ein Hightech-Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden, das sich auf Immersionskühlung spezialisiert hat. Die innovativen Lösungen von Asperitas basieren auf dem Konzept des Immersed Computing, das eine vollständige Flüssigkeitskühlung für höchste Energieeffizienz und Leistungsdichte bietet. Für ihre erfolgreiche Arbeit wurde das Unternehmen bereits mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter dem European Greentech Award und dem Global Changemaker Award.

Hier geht es zu weiteren aktuellen Meldungen (Sie werden auf stulz.de verlinkt)